Testatina

ST. JAKOBSKIRCHLEIN IN GRISSIAN – BEI NALS


1927 wurden die Fresken dieser Kirche entdeckt. Ihre Anfertigung geht auf 1150, also in der Blütezeit des romanischen Stils in Südtirol. Die Malereinen, die stilistisch an jene in der Burgkapelle von Hocheppan erinnern, füllen die Kuppel der Apsis aus. Man sieht einen „Christus in Gloria“, der in wie in den antiken byzantinischen Mosaiken in eine „Mandorla“ eingeschlossen ist. Daneben finden wir die Symbole der Evangelisten, sowie die „Madonna mit Johannes dem Täufer“.

Am Triumphbogen sind die Figuren von „Abraham und Isaak bei der Opferung des Lamms“, die in eine sorgfältig ausgearbeitete Landschaft eingefügt sind.

Trotz der unantastbaren Harmonie und der gekonnten Ausarbeitung von formellen Neuerungen und prunkvollen Faltenwürfen, sind diese Kompositionen zweidimensional und bleiben einfache ausgemalte Zeichnungen.

Wie in Eppan, ist auch hier die byzantinische Tradition erkennbar. Das verleitet zur Annahmen, dass Maler aus dem Süden oder aus Venedig kamen und diese Kultur verbreiteten, die auf großen Wiederklang stieß und sich bald in die lokalen Kunst einfügte.

Unter der Kuppel der Apsis erinnert eine Inschrift die Gläubigen daran, dass die Kirche 1142 von einem gewissen Artman geweiht wurde.

Die Szenen auf dem Triumphbogen, wie z.B. dem „Opfer Issaks“, sind Zeugnisse einer neuen Wahrnehmung der Umwelt und der wieder entdeckten Schönheit und Größe des Menschlichen Daseins. In der Opferszene steht das Aufbäumen des Esels für die Sturheit der Menschen trotzt des steilen Weges nach oben zu wollen. Der Hintergrund ist ungewöhnlich und stellt einen Versuch dar die Südtiroler Berglandschaft festzuhalten. Aber diese Sensibilität wurde von der lokalen Tradition nicht gut aufgenommen, anders hingegen in der in der deutschen die unter der sächsischen Dynastie der drei Ottos (10.-11. Jhdt.) eine Blüte erlebte. Die schneebedeckten Berge und die frisch gesprossenen weissen Blumen zu deren Füssen, sind Ausdruck einer ungewöhnlich lyrischen Bildsprache.

Home
Italiano
Deutsch
E-mail
Impressum
Privacy
Casanova

Schüttelbrot Näckler aus Vollkorngetreide

€ 3,54

Schüttelbrot Näckler BIO

€ 3,54

Daunenbett Daunex 3 Wärmepunkte Siberiano Medium

€ 239,20