Testatina

Der “Laufender Hund”

Schon der Name dieses Ornaments suggeriert, dass die Malerei an die und energische Kreisbewegungen die ein Hund beim Laufen macht errinert. Wahrscheinlich steht er für Unendlichkeit, Ewigkeit und das Fortwährende dar, da das zyklische Sich-wiederholen eines Elements die Möglichkeit eines Zusammenhangs bietet. Wie der größte Teil dieser mäandrischen Verzierungen, wird auch der „laufende Hund“ meist in einem Zyklus der weder Anfang noch Ende hat dargestellt. Er erlangt so die Bedeutung eines bindenden Elements, eines Behälters; deshalb zieren diese Ornamente oft Häuserwände und Außenfenster, oder mit einer expliziteren Bedeutung an den geklöppelten Trachtengürtel der Männer.

Home
Italiano
Deutsch
E-mail
Impressum
Privacy
Casanova

Filzhausschuhe Baita Orthopant (Herren/Damen)

€ 54,95
€ 46,00

Cabernet Rottensteiner 2014

€ 9,85
€ 8,80

Vital Fussbalsam mit Latschenkiefer Unterweger

€ 6,90