Testatina
Übernachten
Shopping
Veranstaltungen
Gastronomie
Fotoausstellungen

Der Lebensbaum

In alten Zeiten galten Bäume als heilig und es gab einen regelrechten Kult um sie. Von Bäumen soll eine große Lebenskraft ausgehen und vielen Arten werden Heil- und Zauberkräfte zugeschrieben. Die Darstellung des Lebensbaums geht auf uralte Wurzeln zurück, die Form hat sich aber im Lauf der Jahrhunderte verändert. Ursprünglich wurde noch der ganze Baum dargestellt, dann nur noch die Äste und aus diesen wurden Stängel oder Blumensträuße die meist aus einer Vase herausragen.
Oft werden diese dekorativen Elemente zusammen mit Tierpaaren oder Adam und Eva abgebildet, oder wachsen aus einem Herz heraus.
In Südtirol ist noch ein Brauch lebendig, der auf die augurale Bedeutung des Baums zurückgeht: wenn man beim Bau eines Hauses am Dach angekommen ist wird auf dem Giebel ein kleiner, mit Bändern geschmückter Nadelbaum, der „Firschttschuggn“ aufgestellt.

Home
Italiano
Deutsch
E-mail
Impressum
Privacy
Casanova

Daunenmantel Blaser Bergen (Damen)

€ 469,95
€ 376,00

Schüttelbrot Näckler aus Vollkorngetreide

€ 3,95

Blaser Vintage Primaloft Hose Paul (Herren)

€ 329,95
€ 280,00