Testatina

Februar


40. Volkslanglauf Toblach-Cortina
Der Volkslanglauf Toblach-Cortina findet auf der Trasse der bekannten Eisenbahnlinie, die noch bis 1962 in Betrieb war, statt. Es werden an die 1.500 Teilnehmer erwartet.
Das CLASSIC RENNEN wird heuer auf 50km verlängert und ist damit Teil des berühmten „SKI CLASSICS – THE LONG DISTANCE SKI CHAMPIONSHIP“!
Der Klassische Lauf findet am Samstag 11. Februar 2017 um 10.00 Uhr statt.
Das Skating Rennen über 30 km wird am Sonntag, 12. Februar 2017 um 10.00 Uhr ausgetragen!
Uhrzeit: 10:00 - 15:00 Uhr
Drei Zinnen Dolomiten
Vom 11/02/2017 biz zum 12/02/2017
Web: Info

Skishow Speikboden
Prickelnde Skishow mit spannender Rahmenhandlung. Schwungvolle Skilehrer-Formationen, kühne Sprünge, stimmungsvolle Lichteinlagen, Feuerwerk, heiße Musik & heiße Getränke. Mittwochs – 18. Januar, 1. Februar, 15. Februar und 1. März – ab 21:00 Uhr. Freier Eintritt. Zur Skishow und wieder retour fährt ein Shuttlebus (ab Mühlen um 20:40 Uhr, ab St. Peter um 20:10 Uhr, Zustiegsmöglichkeit an allen Skibushaltestellen).
Kronplatz
Vom 18/01/2017 biz zum 01/03/2017
E-mail: info@speikboden.it

Gsieser Tallauf
Bereits seit 33 Jahren findet dieser äußerst beliebte Skimarathon im Gsiesertal in der Ferienregion Kronplatz / Südtirol statt. Dieses Rennen wurde seit seiner Gründung im fernen Jahre 1984 noch niemals abgesagt. Sogar im Jahre 2015, in welchem seit Menschengedenken kein Naturschnee gefallen ist, wurde der Gsiesertal Lauf dank einer effizienten Kunstschnee-Präparierung über die gesamten 42 km durchgeführt. Seit der ersten Auflage hat sich dieses Sportevent mit seinen insg. 60.767 "Finishern" zu einem der bekanntesten und populärsten Rennen im gesamten Alpenraum entwickelt. Die Beteiligung ist sehr international, alljährlich sind über 30 Nationen am Start. Gelaufen wird über die Distanzen von 30 km und 42 km, Samstags im Klassikstil, Sonntags im Skatingstil. Zum Rahmenprogramm gehört am Samstag auch der MINI-Gsieser.
Kronplatz
Vom 18/02/2017 biz zum 19/02/2017
Web: www.valcasies.com

Europeancup Men Reinswald/Sarntal
Nach den beiden Trainingsläufen am Montag und Dienstag werden folgende drei Rennen ausgetragen: Am Mittwoch, 22. Februar, steht die erste Abfahrt (Start um 10 Uhr) auf dem Programm. Am Donnerstag, 23. Februar, geht die 2. Abfahrt und die Super-Kombi über die Bühne. Auch bei diesem Wettbewerb wird die Abfahrt um 10 Uhr gestartet, allerdings über eine verkürzte Strecke. Der dazugehörige Slalom beginnt um 13 Uhr. Die Fans im Ziel und entlang der Piste werden die Skirennläufer bei diesem Rennen beinahe auf der gesamten Strecke sehen können. Den Abschluss der Europacup-Woche in Reinswald bildet der Super-G, der am Freitag, 25. Februar (Start 09.30 Uhr) ausgetragen wird.
Südtirols Süden
Vom 20/02/2017 biz zum 25/02/2017
E-mail: info@sarntal.com

Traditionelles „Zusslrennen“ in Prad
Fastnachtsbräuche im Vinschgau
Beim traditionellen „Zusslrennen“ in Prad sollen Winter und Kälte vertrieben werden und der Frühling mit einem lärmenden Krawallkonzert aufgeweckt werden. Dieser Prader Fastnachtsbrauch findet jedes Jahr am Unsinnigen Donnerstag statt und wird bis heute leidenschaftlich gepflegt.
Die Zussl sind von Kopf bis Fuß weiß bekleidet und mit bunten Bändern und Blumen aus Krepppapier geschmückt. Sie tragen große, oftmals über 20 kg schwere Kuhschellen um den Bauch geschnallt. Begleitet werden die Zussl von sechs „Schimmeln“, als weiße Pferde verkleidete Burschen, die einen alten Pflug ziehen. Angetrieben wird das tolle Gespann vom Fuhrmann mit seiner „Goaßl“, einer langen Peitsche, die gekonnt durch die Luft geschwungen einen lauten Knall ertönen lässt. Dem Fuhrmann folgt der Sämann, der anstelle des Korns Sägespäne in die Menge wirft, dann schreiten Bauer und Bäuerin, Knecht und Dirn einher und schließlich ein ganz in Lumpen gehülltes ausgelassenes Paar, der „Zoch“ und die „Pfott“.
Vinschgau
Vom 23/02/2017 biz zum 23/02/2017
E-mail: tv@prad.info

Egetmann Umzug
In Tramin hat sich seit 1591 einer der merkwürdigsten und zugleich ältesten Fasnachtsbräuche Tirols erhalten: der Egetmann-Umzug. Die Aufzeichnung aus einem Gerichtsbuch des Jahres 1591 ist somit das gesicherte Datum für das bereits vor mehr als vierhundert Jahren als alter Brauch bezeichnete Pflugziehen zur Fasnacht, auf das ja der Egetmann-Umzug zurückgeht.
Er wird jeweils am Faschingsdienstag in ungeraden Jahren abgehalten und lockt immer wieder Tausende von Zuschauern aus nah und fern an. Ab 13 Uhr zieht der Tross mit dem Egetmann-Hansl und seinen Begleitern, den Schnappviechern, Fischern, Pfannenflickern, reichen und armen Zigeunern und vielen weiteren Wägen und Figuren durchs Dorf.
13:00 - 18:00 Uhr
Südtirols Süden
Vom 28/02/2017 biz zum 28/02/2017
E-mail: info@tramin.com
Web: Fotogallery

Laaser Fasnachtsumzug
Bereits ab 10 Uhr ist gute Laune am Dorfplatz in Laas garantiert. Sie können, sollen, müssen natürlich sehr gerne als „Maskierte“ nach Laas kommen und sich bis in die späten Abendstunden (2 Uhr) an den zahlreichen Ständen der Vereine, am Dorfplatz selbst und bei toller Feierstimmung vergnügen.
Ab 13 Uhr musikalische Unterhaltung auf dem Dorfplatz.
Um 14 Uhr beginnt der Fåsnåchts-Umzug. Der Umzug wird um ca. 14.30 am Dorfplatz, um ca. 15.00 Uhr am Raikaplatz und um ca. 16.30 beim Bahnhof ankommen (Angaben nur zur Orientierung)
Vinschgau
Vom 28/02/2017 biz zum 28/02/2017

Home
Italiano
Deutsch
E-mail
Impressum
Privacy
Casanova

Daunenbett Daunex 3 Wärmepunkte Siberiano Medium

€ 239,20

Decke Cecchi e Cecchi Jacq

€ 112,70
€ 95,50

Decke Naturwoll naturweiß uni

€ 104,00