Testatina
Übernachten
Shopping
Veranstaltungen
Gastronomie
Fotoausstellungen

Die Tracht des Passeiertals

Sie hat viele Übereinstimmungen mit der Burggräfer Tracht, einzige bei der Frauentracht gibt es einige Unterschiede.

Die Herrentracht besteht aus einem weißen oder rotem kragenlosen Hemd, welches unter einer kurzen, braunen Lodenjacke mit rotem Aufschlag getragen wird. Sie unterscheidet sich von der Meraner Tracht aufgrund der Stickereien am Kragen und auf den Hemdärmeln. Die Hosen reichen bis zum Knie, sie sind schwarz und werden von Hosenträgern aus Leder oder Wollbrokat gehalten. Auch die Passeirer Männertracht sieht einen Ledergürtel vor. Der Hut hat eine breite Krempe und eine Kappe um die ein schwarzes Seidenband gebunden wird.

Die Damentracht besteht aus einer Bluse mit Puffärmeln, die bis zu den Ellbogen reichen. Der Mieder aus roter und grüner Seide, wird mit Streifen aus schwarzer Seide geschmückt. Charakteristisch für das Passeiertal ist die kurze, enganliegende violette Jacke, die ebenfalls am Kragen und an den Ärmeln mit Streifen aus schwarze Seide verfeinert wird. Aus den Ärmeln lugt weiße Spitze hervor. Der schwarze Faltenrock reicht bis unter die Knie. Charakteristisch ist die blaue Schürze, die vorne mit einer Masche geschnürt wird. Die kegelförmige schwarze oder blaue Haube die dicht mit Wollfäden besetzt ist vollendet die Tracht.

Home
Italiano
Deutsch
E-mail
Impressum
Privacy
Casanova

Filzhausschuhe für den Gast (Herren/Damen)

€ 22,95
€ 19,00

Filzhausschuhe Baita (Herren/Damen)

€ 54,95
€ 46,00

Plaid Isotta Cecchi e Cecchi

€ 139,00
€ 119,00