Testatina

Radfahren in Südtirol: Rittner Alm

Landkarte Kompass 54

Der Ausgangspunkt für dieses unvergessliche Abenteuer liegt im Norden von Bozen. Wir fahren auf der Staatsstrasse oder auf der Autobahn bis nach Klausen, wo wir nur einen kurzen Aufenthalt machen, weil wir es nicht erwarten können endlich unsere Räder auszupacken und frei von Sorgen und fern vom Verkehrslärm zu radeln. Der Hochweg, führt fast 2000 Meter weiter oben, führt parallel zum Eisack nach Bozen; es ist eine Schotterstrasse, die über Weiden und Landschaften führt, die an den fernen und wilden Westen erinnern. Aber wir blicken auf verschneite Gipfel und die überwältigend schöne Architektur der Dolomiten.
Von Klausen fahren wir auf eine kurvenreiche Strasse nach Villanders (880m), hier folgen wir den Hinweisschildern zum Samberger Hof (1530 m) und fahren bis zur Gasser-Hütte weiter, wo die Strasse endet. Am großen Parkplatz lassen wir das Auto stehen, und schon kann es los gehen! Auf der Forststrasse, die über den Gasteiger Sattel (2057 m) zum Rittner Horn (2260 m) führt, bewältigen wir langsam in die Pedale tretend die erste Steigung.
Die Landschaft wird mit jedem bewältigtem Meter schöner und beim Rittner-Horn-Haus raubt uns der 360°-Ausblick den Atem. Wir sind jetzt zwei Stunden lang gefahren und haben 400 m Höhenunterschied und zehn Kilometer insgesamt bewältigt. Doch jetzt fängt das Fahrvergnügen erst richtig an: auf einer phantastischen Abfahrt durch Wälder, jahrhundertealte Weiden, Wiesen und Feldwegen auf der sich die Freude am Mountain-biking in unermessliche steigert kommen wir nach Bozen.
Wir haben jetzt die Villanderer Alm und die Rittner Hochebene durchquert: die Landkarte immer bei der Hand, um nicht vom Weg abzukommen der immer gekennzeichnet ist (1 - 4 - 2). Am Rittner Horn angelangt können wir auf die Durchquerung verzichten (die trotzdem sehr leicht ist) und können, wenn wir nur einen halben Tag zur Verfügung haben, auf vielen unterschiedlichen Wegen zum Ausgangspunkt zurückkehren. Mit etwas Phantasie und dem aufmerksamen Lesen der Karte, werden wir, egal für was wir uns entscheiden einen aufregenden und unvergesslichen Tag auf unserem Mountainbike verbracht haben.

ZUFAHRT: Klausen - Villanders
AUF: Brennerautobahn oder S.S. 12
AUSGANGSPUNKT: Gasser Hütte
HÖHENUNTERSCHIED: bergan: ca. 400 m; bergab: ca. 2000 m
STRECKE: Hin/Rückfahrt ca. 45 km
SCHWIERIGKEITSGRAD: leicht
EMPFOHLENE ZEIT: von Mai bis Oktober
DAUER: 5/6 Std.
RASTSTÄTTEN: Rittner-Horn-Haus, Hütten, Wirtshäuser und Höfe entlang der Strecke
LOGISTIK: ein zweites Fahrzeug organisieren um das Auto bei der Gasser Hütte abzuholen!
INFORMATIONEN: Verkehrsverein Bozen 0471/307000; Rittner Seilbahn 0471/978479
KARTE: KOMPASS 1:50000 BOZEN Nr. 54


Text: Franco Gionco - Bike Paradise

Home
Italiano
Deutsch
E-mail
Impressum
Privacy
Casanova

Multifunktions-
Kinderwagen Thule Chariot CX 1

€ 1.160,00
€ 1.044,00

Hundefahrradanhänger XLC Doggy Van

€ 239,00

Multifunktions-
Kinderwagen Thule Chariot Cougar 1

€ 850,00
€ 765,00