Testatina
Übernachten
Shopping
Veranstaltungen
Gastronomie
Fotoausstellungen

Lana Art



Landkarte Kompass 358

Ein ästhetisches Erlebnis für alle: Kinder und Erwachsene.

Die Skulpturenwanderung dauert ungefähr zwei Stunden. Man kann von der Brücke im Dorfzentrum starten und immer wieder anhalten, um die verschiedenen Skulpturen und künstlerischen Interventionen zu bewundern: einige sind schön, einige komisch, andere sind unverständlich. Aber kein Objekt lässt uns unberührt, allein schon wegen der besonderen Titel wie z.B. „I am angry“, „Biegung“, „Wildbienenbäume“, „Moving gate“ usw.

Hier erlebt man einen etwas anderen Tag als die üblichen Familienausflüge in die Berge, ins Schwimmbad oder mit dem Fahrrad.
Zögern Sie nicht und warten Sie nicht auf schlechtes Wetter. Es ist nicht ein Ort, wo man hingeht, um sich dort seiner Melancholie hinzugeben oder schlimmer noch, weil man Langeweile hat. Der Skulpturenwanderweg in Lana hat für jeden etwas und ist zu jeder Jahreszeit etwas Besonderes. Ein Kompliment an die Gemeinde Lana, die den Mut hatte, diese Kunst- und Naturroute zu realisieren.

Wo: Erika Inger und Wolfgang Wohlfahrt - Meranerstraße 18 - Lana

Nützliche Informationen und Adressen von Lana

Home
Italiano
Deutsch
E-mail
Impressum
Privacy
Casanova

Haut- und Gelenkscreme mit Murmeltieröl Unterweger

€ 11,00

Rucksack Blaser aus Elchleder

€ 513,00
€ 436,00

Jagd- und Fischrucksack Schmarda Serie 3 Modell IV Luxus

€ 270,00
€ 216,00