Testatina

Das Wetter in Südtirol



Allgemeine Wetterlage: Ein Tief über Westeuropa sorgt für einen trüben und nassen Mittwoch.
Das Wetter heute: Am Nachmittag geht es im ganzen Land trüb und regnerisch weiter, zum Teil regnet es kräftig. Die Schneefallgrenze liegt meist zwischen 1600 und 1900 m.
Temperaturen: Die Höchstwerte reichen von 7° bis 15°.
Bergwetter heute: Starker Südwestwind sorgt verbreitet für Niederschläge. Die Schneefallgrenze liegt meist zwischen 1600 und 1900 m, gegen Abend kann es im Norden weiter herunter schneien.

Temperatur in 2000 m: 1° C
Temperatur in 3000 m: -5° C
Nullgradgrenze m: 2100° C

Temperaturen in Südtirol:
Schlanders: 10° / 11° C
Meran: 11° / 12° C
Bozen: 14° / 15° C
Sterzing: 7° / 8° C
Brixen: 10° / 11° C
Bruneck: 8° / 10° C


Allgemeine Wetterlage: Mit einem Genuatief verbleiben die Alpen in einer feuchten Südwestströmung.
Das Wetter heute: Der Tag verläuft trüb und es gibt weitere Niederschläge, vor allem am Nachmittag und Abend. Die Schneefallgrenze liegt zwischen 1300 m am Alpenhauptkamm und 1800 m weiter südlich. In den nördlichen Landesteilen wird es föhnig.
Temperaturen: Die Temperaturen kommen über 6° bis 15° nicht hinaus.
Bergwetter heute: Auf den Bergen herrscht weiterhin schlechte Sicht durch Nebel und Wolken. Am Vormittag gibt es nur einzelne Schauer, am Nachmittag regnet und schneit es wieder verbreitet und teils kräftig. Die Schneefallgrenze sinkt im Norden gegen 1300 m, im Süden liegt sie knapp unter 2000 m.

Temperatur in 2000 m: 0° C
Temperatur in 3000 m: -5° C
Nullgradgrenze m: 1900° C

Temperaturen in Südtirol:
Schlanders: 5° / 12° C
Meran: 8° / 15° C
Bozen: 8° / 15° C
Sterzing: 1° / 6° C
Brixen: 7° / 11° C
Bruneck: 4° / 11° C

Freitag
Samstag
Sonntag
Montag
-1° / 15° C
-5° / 20° C
-4° / 21° C
-2° / 21° C

Entwicklung: Auch am Freitag regnet es, Schnee fällt stellenweise bis auf 1000 m herab. Im Laufe des Nachmittags werden die Niederschläge seltener, in der Nacht auf Samstag klingen sie überall ab und es kommt Nordwind auf. Der Samstag verläuft recht sonnig mit einigen Quellwolken, die jedoch harmlos bleiben. In der Früh ist es vor allem in den höheren Tälern frostig, die Höchstwerte steigen wieder deutlich an. Am Sonntag geht es sonnig weiter, im Laufe des Montags nehmen die Wolken voraussichtlich wieder zu.

Hydrografisches Amt
Autonome Provinz Bozen - Südtirol
Home
Italiano
Deutsch
E-mail
Impressum
Privacy
Casanova

Fernglas Swarovski Optik CL Pocket

€ 740,00
€ 651,00

Jacke Valandré Bifrost

€ 470,00
€ 399,00

Leggings Odlo Pants long ORIGINAL WARM (Herren)

€ 55,00
€ 46,00