Testatina
Übernachten
Shopping
Veranstaltungen
Gastronomie
Fotoausstellungen

Der Conturines-Bär



Landkarte Kompass 358

Wie groß war der Ur-Bär? Und was aß er? Erfahren Sie es, zusammen mit Ihren Kindern, direkt in der Höhle des Bären. Sie befindet sich im Besucherzentrum des Naturparks Fanes im Gadertal.

Es ist der 23. September 1987. Ein schöner Altweibersommertag. Willy Costamoling, Hotelier und Bergführer aus Corvara ist auf der Suche nach Fossilien und dringt in eine Höhle der Conturines vor. Hier macht er eine aufregende Entdeckung. Willy befindet sich vor einem Friedhof mit Skeletten von vorzeitlichen Bären. Es handelt sich um den Höhlenbär, der vor 60.000 bis 30.000 Jahren gelebt hat. Rund 20 Jahre nach der Entdeckung hat der Naturpark Fanes Südtirols berühmtesten Bären eine ganze Abteilung seines Besucherzentrums gewidmet. Im Ergeschoß gibt es einen naturgetreuen Nachbau der Höhle in der die Reste gefunden wurden. Ein kindergerechter Parcours, der Ihnen das Thema nahebringt. Außerdem hat das Museum eine interaktive Spielecke. Aber das Besucherzentrum hat viel mehr zu bieten. In riesigen Terrarien leben Reptilien, Amphibien und andere Bewohner unserer Wälder. Zuletzt gibt es einen botanischen Parcours im Freien, wo die Kinder lernen, wie man die Spuren der Tiere richtig erkennt und wie die Welt durch ein professionelles Mikroskop aussieht. In den Sommermonaten werden Kindernachmittage organisiert und es gibt auch interessante Rätsel und Spiele.

Wo: Catarina Lanz Strasse 96 - St. Vigil in Enneberg

Nützliche Informationen und Adressen von St. Vigil in Enneberg


Bilder: Casanova - Amt für Naturparke - Bozen

Home
Italiano
Deutsch
E-mail
Impressum
Privacy
Casanova

T-Shirt Odlo Shirt s/s crew neck EVOLUTION WARM (Damen)

€ 65,00
€ 55,00

Regenerations-
einreibung mit Arnika Unterweger

€ 7,30

Lodenrucksack Schmarda Modell Innsbruck

€ 132,00
€ 106,00