Testatina
Übernachten
Shopping
Veranstaltungen
Gastronomie
Fotoausstellungen

Die Seiser Alm im Winter


Landkarte Kompass 54

Zu Fuß und Mit dem Rodel durch eine herrliche Schneelandschaft

Ausgangsort: Compatsch (1844 m)
Auf einen Blick: Compatsch - Mahlknechthütte - Saltria
Höhenunterschied: ca. 340 m
Höchste Wegstelle: Mahlknechthütte (2053 m)
Gehzeiten: 2 Stunden
Weglänge: ca. 8 Kilometer
Schwierigkeit: leicht bis mittel
Tipps und besondere Hinweise: Romantische und fast bequeme Winter-Wanderung über den weißen Teppich der Seiser Alm großteils abseits von Liften und Langlaufloipen.
Wegbeschreibung: Von Kompatsch (1844 m) auf geräumtem Weg südostwärts auf gebahntem Weg in ca. 20 Min. hinauf zum herrlich gelegenen Gasthaus "Panorama" (2009 m; hierher auch mit dem Sessellift möglich). Von da zuerst ganz leicht absteigend und dann wieder leicht ansteigend in schöner Wanderung über die Schneeflächen der Seiser Alm zu einer Wegteilung unter dem Hotel "Goldknopf". Bei dieser Wanderung genießen wir den Blick auf das stolze Bergmassiv des Schlern zu unserer Rechten, während die Rosszähne und die Langkofelgruppe die Alm im Süden umrahmen. Im Osten sieht man das Herz der Dolomiten mit Sellastock, Grödner Joch und Cirspitzen und im Nordosten die Geislerspitzen, die mit Reinhold Messner einen der bekanntesten Bergsteiger der Welt hervorgebracht haben. Ortler, Ötztaler und Stubaier Alpen grüßen weit im Westen. Von der erwähnten Weggabel wandern wir links auf dem breiten Schneeweg, vorbei an tief verschneiten Almhütten, in nur ganz leicht ansteigender Hangquerung zur Mahlknechthütte (2053 m; Almgasthaus), die zum Verweilen einlädt; ab Kompatsch ca. 2 Stunden. - Nun auf dem Rodelweg in sausender Schlittenfahrt in Kehren durch einen schütter bewaldeten Hang hinab und dann durch das oberste Saltriatal durch Wiesenhänge und vorbei an der Tanetzer Alm nordwärts talab und hinaus nach Saltria (1675 m, Gastbetriebe). Tiefverschneite Bäume fliegen an uns vorbei und der Fahrwind streichelt unsere Haut. Ach wie schnell vergehen die schönen Dinge im Leben! - Von Saltria schließlich mit dem Bus zurück nach Compatsch.
Wanderkarten: Freytag & Berndt, Blatt S 1 (Bozen - Meran und Umgebung); Kompass, Blatt 54 (Bozen) und Blatt S 5 (Cortina d'Ampezzo - Marmolada - St. Ulrich); Kompass, Blatt 54 (Bozen).

Home
Italiano
Deutsch
E-mail
Impressum
Privacy
Casanova

Rodel Standard Einsitz Alurodel für Kinder und Jugendliche

€ 198,00

Regenerations-
einreibung mit Arnika Unterweger

€ 7,30

Kindertrage Thule Sapling

€ 269,90
€ 243,00