Testatina
Übernachten
Shopping
Veranstaltungen
Gastronomie
Fotoausstellungen

Joghurtterrine mit Marillen


Zutaten:

200 ml Südtiroler Naturjoghurt
50 g Staubzucker
Saft und Schale einer unbehandelten Zitrone
2 Blatt Gelatine, eingeweicht
1⁄4 l geschlagener, frischer Rahm
300 g eingelegte Marillen oder Marillenkompott
200 ml Saft der eingelegten Marillen oder
Marillendickfruchtsaft

Den Joghurt, Zucker und die Zitronenschale gut verrühren. Die Gelatine ausdrücken, im leicht erwärmten Zitronensaft auflösen und zur Masse geben; den Rahm vorsichtig unterheben, die Masse in geeignete Förmchen geben und 4 Stunden im Kühlschrank stocken lassen.

Anrichten
Die Marillen in Spalten schneiden und den Saft auf die Teller verteilen. Die Förmchen kurz in heißes Wasser halten, die Terrinen auf die vorbereiteten Teller stürzen und mit den Marillenspalten garnieren.


Das Rezept wurde vom Chefkoch Jörg Trafoier & Sonya Egger, vom Restaurant Kuppelrain in Kastelbell, zur Verfügung gestellt.

Home
Italiano
Deutsch
E-mail
Impressum
Privacy
Casanova

Apfelsaft

€ 17,20

Marillen Bio Senf - Luggin

€ 5,85

Schüttelbrot Näckler BIO

€ 3,95