Testatina
Übernachten
Shopping
Veranstaltungen
Gastronomie
Fotoausstellungen

Vals - Fanealm

Kompass Landkarte Kompass 081

Schwierigkeit: mittel
Dauer und Länge: 2 ½ Std.
Höhenunterschied: 350 m
Hinweis für den Sommer: die Route ist auch im Sommer, für Wanderungen und Spaziergänge mit dem Kinderwagen, geeignet

Die Fanesalm ist vielleicht das bedeutendste Beispiel einer Almsiedlung in Südtirol. Sie umfasst mehrere Stadel und Almhütten. Im Sommer sind die Almwiesen satt grün, im Winter schneebedeckt. Mit dem ersten Schnee erlangt die Landschaft die Ausdruckskraft der fernen Länder und die Almhütten scheinen sich noch mehr aneinander zu kuscheln, als ob sie auch Wärme und Geborgenheit suchten. An einem sonnigen Wintertag fühlt man sich hier, hunderte Kilometer entfernt von der Hektik und dem Lärm der Stadt, entspannt, und wenn es nach Schnee riecht und schwere feuchte Wolken vom Himmel hängen, dann ist die Stille absolut und man kann die Seele baumeln lassen. Diese Ruhe befreit nicht nur die Ohren, sondern auch die Augen und die Lungen, die Welt wirkt wie neu geboren.
Die Ortschaft Vals erreicht man, wenn man bei Mühlbach in das gleichnamige Valsertal einbiegt. Nach ca. 1 Kilometer kommt man zu einem Parkplatz, von wo aus man in ca. 10 Minuten die Kurzkofelhütte erreicht. Dort gibt es neben einer Gastwirtschaft auch einen Rodel-Verleih. Nun geht es weiter auf einem in den Schnee gestampften Weg, der an der Rodelbahn entlang läuft und leicht ansteigend auf das Ende des Tales zusteuert. 1,5 km hinter der Hütte nehmen wir eine Steigung mit einer Reihe von Kehren in Angriff. Das Panorama wird immer weiter bis wir die Hochebene der Fanes-Alm erreichen. Die hohen Spitzen, die die Alm umgeben, gehören schon zu jener unberührten Welt, die das Herz der Alpenkette ausmacht. Sobald wir die Dutzend Hütten der Fanesalm, die sich um die kleine Kirche reihen, erreicht haben, haben wir die Wahl zwischen zwei Hütten, um uns aufzuwärmen: die Gatterer-Hütte und die Zingerle-Hütte (auch im Winter geöffnet). Hier werden typische Gerichte wie Schlutzkrapfen oder Strudel angeboten, dazu gibt es heiße Getränke. Der Rückweg erfolgt auf dem selben Weg wie der Hinweg, aber jetzt wird die Sonne bereits an einer anderen Stelle stehen und den Kindern wird es so vorkommen, als ob sie sich bereits in einem neuen Märchen befinden.

Für einen freundlichen Empfang vor Ort
Hotels: Alpin Hotel Masl - Mühlbach - tel. +39 0472 547187 - e-mail: info@hotel-masl.com


Text: A. Fichera

Home
Italiano
Deutsch
E-mail
Impressum
Privacy
Casanova

Einziehdecke Hefel Pure Wool Medium

€ 57,00
€ 48,00

Kinderbett Naturwoll

€ 63,00

Multifunktions-Kinderwagen Thule Coaster XT

€ 420,00
€ 378,00