Testatina
Übernachten
Shopping
Veranstaltungen
Gastronomie
Fotoausstellungen

Das Pferd

Zahreiche Funde im Gebiet Trient-Südtirol beweisen, dass das Pferd als Nutztier schon vor Jahrtausenden weit verbreitet war und dass die Schutzgötter der Pferde auch für die Fruchtbarkeit und die Geburt zuständig waren. Das Pferd gilt als ein Symbol der Sonne und ist Sinnbild von Kraft und Vitalität. In der germanischen Mythologie glaubte man, dass Pferde die Menschen in das Totenreich begleiteten. Heute noch schenken in Südtirol Taufpaten ihren Patenkindern zu Allerseelen ein süßes Germbrot in Form eines Tiers. Für die Buben sollte es ein Kaninchen oder eben ein Pferd sein welches Kraft, Wachstum und Fruchtbarkeit bringen soll. Pferde sollen das Heim beschützen .

Home
Italiano
Deutsch
E-mail
Impressum
Privacy
Casanova

Decke Naturwoll naturweiß uni

€ 104,00

Walkjacke Giesswein Johann (Herren)

€ 244,90
€ 219,00

Janker Liebling Verena (Damen)

€ 314,90