" /> Events und Veranstaltungen in Südtirol: Februar
Testatina
Ãœbernachten
Shopping
Veranstaltungen
Gastronomie
Fotoausstellungen

Februar


42. Volkslanglauf Toblach-Cortina
Der Volkslanglauf Toblach-Cortina findet auf der Trasse der bekannten Eisenbahnlinie, die noch bis 1962 in Betrieb war, statt. Es werden an die 1.500 Teilnehmer erwartet.
Das CLASSIC RENNEN wird auf 50km verlängert und ist damit Teil des berühmten „SKI CLASSICS – THE LONG DISTANCE SKI CHAMPIONSHIP“!
Der Klassische Lauf findet am Samstag 03. Februar 2018 um 10.00 Uhr statt.
Das Skating Rennen über 30 km wird am Sonntag, 04. Februar 2018 um 10.00 Uhr ausgetragen!
Drei Zinnen Dolomiten
Vom 02/02/2019 biz zum 03/02/2019

Gsieser Tallauf
Bereits seit 36 Jahren findet dieser äußerst beliebte Skimarathon im Gsieser Tal in der Ferienregion Kronplatz / Südtirol statt. Dieses Rennen wurde seit seiner Gründung im fernen Jahre 1984 noch niemals abgesagt. Sogar im Jahre 2015, in welchem seit Menschengedenken kein Naturschnee gefallen ist, wurde der GsieserTalLauf dank einer effizienten Kunstschnee-Präparierung über die gesamten 42 km durchgeführt. Seit der ersten Auflage hat sich dieses Sportevent mit seinen insg. 62.395 "Finishern" zu einem der bekanntesten und populärsten Rennen im gesamten Alpenraum entwickelt. Die Beteiligung ist sehr international, alljährlich sind über 30 Nationen am Start. Gelaufen wird über die Distanzen von 30 km und 42 km, Samstags um 10.10 Uhr in der klassischen Technik, Sonntags um 09.00 Uhr in der freien Technik. Zum Rahmenprogramm gehört am Samstag um 15.30 Uhr auch der 25. MINI - Gsieser.
Kronplatz
Vom 16/02/2019 biz zum 17/02/2019

Traditionelles „Zusslrennen“ in Prad
Winteraustreiben in Prad am Stilfserjoch.
Ein alter Brauch zur Winteraustreibung, der nur in Prad stattfindet, ist das bunte Zusslrennen. Es ist ein Karnevalesker Umzug und zugleich ein präzise choreographiertes Lärmritual. Am Unsinnigen Donnerstag verkleiden sich junge Burschen in weißem Gewand, welches mit bunten Papierblumen geschmückt ist. Sie tragen große, oftmals über 20 kg schwere Kuhschellen um den Bauch geschnallt.
Die „Zussln“ werden begleitet von sechs Schimmeln, als weiße Pferde verkleidete Burschen. Angetrieben wird das Gespann vom Fuhrmann mit seiner „Goaßl“, einer langen Peitsche, die gekonnt durch die Luft geschwungen einen lauten Knall ertönen lässt. Dem Fuhrmann folgt der Sämann, der anstelle des Korns Sägespäne in die Menge wirft, dann schreiten Bauer und Bäuerin, Knecht und Dirn einher und schließlich ein ganz in Lumpen gehülltes ausgelassenes Paar, der „Zoch“ und die „Pfott“.
Vinschgau
Vom 28/02/2019 biz zum 28/02/2019
E-mail: tv@prad.info

Home
Italiano
Deutsch
E-mail
Impressum
Privacy
Casanova

Daunenbett Daunex 3 Wärmepunkte Siberiano Medium

€ 278,90

Loden Steinbock Mod. Innsbruck halbgefüttert (Herren)

€ 499,00
€ 439,00

Decke Cecchi e Cecchi Jacq

€ 112,70
€ 95,50