Testatina
Übernachten
Shopping
Veranstaltungen
Gastronomie
Fotoausstellungen

Die Burgen und Schlösser Südtirols: Tauferer Ahrntal

Schloss Taufers
Schloss Taufers ist eines der größten und schönsten Schlösser Südtirols. Nordwestlich über Sand in Taufers auf einem felsigen Hügel gelegen, beherrscht es die Verengung des Flusses Ahrn, der die natürliche Grenze zwischen Tauferer Tal und Ahrntal bezeichnet. Das Schloss wurde im 12. Jahrhundert von den Herren von Taufers, der vornehmsten und einflussreichsten Familie der Gegend, die mit allen wichtigen Adelsgeschlechtern Tirols wie den Grafen von Görz und von Eppan oder zu den Herren von Wangen und von Eschenlohe in verwandtschaftlicher Beziehung stand, erbaut. Mit dem Tod Ulrichs des IV. von Taufers 1340 starb das Geschlecht der Tauferer aus und das Schloss ging zu den Grafen von Tirol über. 1501 verpfändete Kaiser Maximilian I. die Burg Taufers an Hannes Fieger von Melans und Friedberg. Der Einfluss der Familie über rund 100 Jahre und deren Erben prägt das heutige Erscheinungsbild der Burg. Seit 1976 im Besitz des Südtiroler Burgeninstituts. In der Burg gibt es 64 Räume von denen zwei Dutzend getäfelt sind. Besonders sehenswert sind die Fürstenzimmer, die große Bibliothek, das Verlies, die Rüstkammer und die vielen Kachelöfen. Besonders zu empfehlen sind auch die Fresken Pacherscher Schule in der Burgkapelle.

Tel. +39 0474 678053
Besichtigungen mit Führung von Weihnachten bis Ende Oktober

Tourismusgebiete
Tourismusgebiete in Südtirol Drei Zinnen Dolomiten Eisacktal Meran und Umgebung Seiser Alm-Schlerngebiet Südtirols Süden Tauferer Ahrntal Vinschgau
Home
Italiano
Deutsch
E-mail
Impressum
Privacy
Casanova

Jacke Blaser Active Vintage (Herren)

€ 249,95
€ 199,95

Vital Fussbalsam mit Latschenkiefer Unterweger

€ 6,90

Schüttelbrot Näckler BIO

€ 3,95